Olaf Lücker

"Die Idee der Stiftung fand ich sehr gut, um Menschen und Institutionen zu unterstützen,die wirklich Hilfe nötig haben. Und das ohne große Bürokratie."

Olaf Lücker, Stifter

Kontakt

Stiftung Niedersächsische Automatenwirtschaft
Buchholzer Str. 1a
30629 Hannover

Tel. 0511 640 91 77
Fax 0511 640 91 66

Ziele der Stiftung

Anfang des Jahres 2011 wurde im Kreise einiger Unternehmer der Gedanke geboren, soziales Engagement neu zu gestalten. Heinz Baße, Uwe Lücker, Olaf Lücker, Thomas Oelfke und Lars Rogge unterstützen schon seit vielen Jahren privat und mit ihren Unternehmen unterschiedliche Maßnahmen aus den Bereichen Sport, Jugendarbeit, Förderung kommunaler Projekte etc.

Es war aber der intensive Wunsch gereift, im Rahmen einer Zusammenarbeit noch mehr erreichen zu können und mehr gleichgesinnte Unterstützer zu finden. Die Idee einer eigenen Stiftung wurde entwickelt. Die allgemeine Begeisterung war groß, aber schnell tauchte ein Problem auf.

Welchen Namen sollte die Stiftung tragen?
Nach einer Reihe von kreativen Treffen war eine einfache Antwort gefunden. Die Stifter haben sich darauf konzentriert, was sie miteinander verbindet. Die Region, für die sie sich engagieren wollen. Und ihre Tätigkeit, die sie in der Automatenwirtschaft zusammengebracht hat.